Die besten Webhosting Anbieter im Vergleich

Die besten Webhoster 2022

Webhosting
Webhosting bei netcup
  • check_boxSchnelles Cloud-Webhosting
  • check_box Bis zu 1000 GB SSD Speicher
  • check_boxEinfache Bedienung
  • check_boxSSL-Zertifikate inklusive
  • check_boxZufriedenheitsgarantie
  • check_box🇩🇪 Hosting made in Germany
  • Netcup Gutschein verfügbar
Wordpress
Wordpress Hosting bei Dogado
  • check_boxOptimiert für WordPress
  • check_boxBis zu 100 GB SSD Speicher
  • check_box24/7 Kundenservice
  • check_boxSSL-Zertifikate inklusive
  • check_boxSpeedrun Technologie
  • check_box🇩🇪 Hosting made in Germany
  • Kein Gutschein verfügbar
Leistung
Webhosting bei webgo
  • check_boxMaximale Power
  • check_boxBis zu 500 GB Speicher
  • check_boxBis zu 20 Domains inkl.
  • check_boxSSL-Zertifikate inklusive
  • check_boxUnbegrenzt E-Mail Adressen
  • check_box🇩🇪 Hosting made in Germany
  • webgo Gutschein verfügbar

Webhosting Vergleich und sparen bei onvity.de

Onvity vergleicht drei deutsche Webhoster, die wir selbst in Gebrauch haben. Die Liste wird aktuell gehalten und gegebenfalls ergänzt, sobald sich Neuerungen ergeben. Letzte Aktualisierung: Februar 2022

Webhosting Vergleich

Was bedeutet Webhosting?

Webhosting ist das so genannte Herzstück und Grundvoraussetzung für jeden Online-Auftritt im Netz. Der Webhoster stellt auf einem eigenen Server Speicherplatz zur Verfügung, um eine Webseite ins Internet zu stellen. Dabei kümmert er sich im Hintergrund um die Verwaltung und Sicherheit. Bei fast allen Anbietern ist eine „Domain“ inklusive – dies ist die Webadresse, über die man die Homepage im Browser erreichen kann.

Webhosting unterscheidet sich meist in der Größe des Speicherplatzes und hinsichtlich der Performance. Diverse Webhoster bieten auch eine optimierte Serverumgebung für Content-Management-Systeme wie WordPress oder Joomla an.

Welcher Webhoster ist der beste?

Den einen „besten“ Hoster, der sich für alle Anwendungsgebiete eignet, gibt es nicht. Dies ist immer abhängig von der beabsichtigen Nutzung und der persönlichen Präferenz. Natürlich spielt auch das eigene Budget eine entscheidende Rolle: Nicht jeder möchte am Anfang gleich mehrere hundert Euro pro Jahr für das Webhosting bezahlen. Vor dem Kauf sollte man daher einen kurzen Vergleich der verschiedenen Anbieter durchführen.

Wie viel Geld muss man für das Webhosting ausgeben?

Webhosting beginnt bereits bei sehr günstigen Tarifen unter 5€ im Monat. Bei einem kleinen Projekt ist das oftmals ausreichend, wer mehrere Domains oder viel Speicherplatz benötigt bezahlt etwas mehr. Es gibt auch einige kostenlose Webhosting-Anbieter, meist aber mit langsamer Ladezeit und vielen Kunden auf dem selben Server. Unser Webhosting Vergleich stellt die verschiedenen Tarife der Anbieter vor.

Wie viel kostet eine Domain im Jahr?

Die jährlichen Kosten für eine Domain können sehr unterschiedlich ausfallen. Im ersten Jahr kann man eine Domain meist sehr günstig erwerben, da die Anbieter diverse Rabatt-Angebote haben. Ebenso ist der Preis von der jeweiligen Top-Level Endung abhängig. Eine .de oder .com Domain ist meist für wenige Euro im Jahr zu haben, exotische Endungen kosten gerne mal mehrere hundert Euro. In unserem Domain Vergleich findest du verschiedene Anbieter im Überblick.

Gibt es einen Webhosting-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher leider noch keinen Webhosting Vergleich durchgeführt. Falls sich dies in der Zukunft ändern sollte, werden wir unseren Ratgeber natürlich dementsprechend um das Testergebnis ergänzen.

Wie sollte ich meinen Webhoster auswählen?

Grundsätzlich sollte mal bei der Wahl eines Webhoster darauf achten, ob dieser ein seriöses und vertrauenswürdiges Erscheinungsbild besitzt. Auch ein Blick ins Impressum kann nicht schaden.

Folgende Fragen sollten Sie sich vor einem Kauf stellen:

1. Wie lange existiert der Anbieter bereits?
2. Gibt es positive Kundenbewertungen und Empfehlungen auf unabhängigen Plattformen?
3. Wie viel Webspace ist enthalten und wie viel benötige ich?
4. Kann man den Tarif erweitern?
5. Wie viele E-Mail-Postfächer gibt es?
6. Bevorzuge ich eine monatliche oder jährliche Vertragslaufzeit?

Viele Kunden legen Wert darauf, dass der Anbieter einen schnellen Kundensupport bietet und mit Ökostrom arbeitet. Ebenso empfehlen wir einen deutschen Serverstandort.


Webhosting

Wir stellen drei Webhoster vor, mit denen wir persönliche Erfahrungen gesammelt haben.

Domains

Vergleiche die aktuellen Preise von zahlreichen Anbietern in unserem ausführlichen Domain Vergleich.

Gutscheine

Einige Webhoster haben uns Rabatte für Ihre Produkte zur Verfügung gestellt. Sichere dir z.B. einen Netcup Gutschein

Wir verwenden auf unserer Webseite Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, mit der wir unseren Service finanzieren und dadurch kostenlos anbieten können. Für Sie entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten. Wir übernehmen daher keine Garantie für die Aktualität der Preise und das Vorhandensein bestimmter Services, Funktionen, Features, Vertragsbedingungen o.ä. bei den überprüften und hier dargestellten Produkten und Dienstleistungen.

Made by Webdesign Karlsruhe